Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

25. Sep 2017 100

Rückblick: Weinlese Classic 2017

Dem Regen von der Schippe gesprungen!
46 Teilnehmer ritterten vergangenes Wochenende bei der zweitägig angelegten Weinlese Classic um die Plätze.

Die Herausforderung war groß - es mussten 30 Schnittprüfungen, 5 Timingprüfungen a´8(!) Lichtschranken, sowie die eine oder andere Spaßaktivität (im Verhältnis allerdings sehr wenige) absolviert werden. 

Die Schnittprüfungen wurden, wie man es vom Veranstalterteam rund um DI Philipp Fuchs gewohnt ist, per GPS Logger getrackt. Die Auswertung war dementsprechend schnell erledigt. Statt wie geplant um 17:00 Uhr ging die Siegerehrung fast eine Stunde früher über die Bühne. Gratulation dazu!

Die Route führte vom Westufer des Neusiedlersees gleich mal Richtung Sopron, wo es sogar auf ungarischer Seite eine Schnittprüfung zu absolvieren gab. Mehrfach übers Leithagebirge, über Eisenstadt, Nebersdorf, Draßmarkt, etc. etc. Eine sehr schöne Streckenführung! Und das Wetter hielt - zwar ständig den Regen im Rücken aber dennoch trocken geblieben.

Verköstigung gab es neben dem Frühstück am Start sowohl im Schloß Nebersdorf, als auch im Ziel beim Karl Wirt.

Alles in allem wird den Teilnehmern sehr viel geboten, auch in Anbetracht des moderaten Nenngeldes - hier können sich andere Veranstalter was abschauen!

Well done! 
top 10
als bedenklich melden
Kommentare

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
Salzburger Rallye Club team-neger.at Salz und Oel Edelweiss Classic Gaisberg Rennen legendswinter-classic.de thermen-classic.at bergfruehling-classic.de
Planai Classic www.mx5.events Ebreichsdorf Classic www.roadstertouren.at Höllental Classic 1000km.at - Club Ventielspiel Ennstal Classic hannersbergrennen.at
Wachau Eisenstrasse Classic Moedling Classic Rossfeld Rennen Goeller Classic Ebreichsdorf Classic Planai Classic legendswinter-classic.de Edelweiss Classic